Möglicher neuer Chefdesigner bei Christian Dior: Marc Jacobs

Möglicher neuer Chefdesigner bei Christian Dior: Marc Jacobs
Beurteile den Beitrag

Der zur Zeit bei Louis Vuitton tätige Chefdesigner wird in Mode Kreisen als hoffnungsreicher Kandidat für den Posten des Chefdesigners der weltberühmten Marke Christian Dior gehandelt.Nachdem John Galliano vor 10 Tagen in eimem französichen Bistro betrunken antisemitsche Parolen skandiert hatte und daraufhin vom Modehaus Christian Dior beurlaubt wurde, ist der wohl begehrteste Posten in der Modewelt vakant. Bisher gibt es zwar von keiner Seite ein öffentliches Statement, doch das nun von "Womens Wear Daily" veröffentlichte Gerücht macht Sinn. Die Nachfolgerin für Marc Jacobs steht auch schon bereit, man spricht von der Designerin Phoebe Philo, eine Konzern interne Lösung die sich idealer Weise anbietet.

Ob es sich bei dem Gerücht nur um einen Werbegag handelt bleibt abzuwarten. Das der Posten des Creative Directors bei Dior neu zu besetzen ist bleibt unbestritten. Zur Zeit leitet Bill Gayten, der erste Assistent Gallianos, diesen Posten. Seine hervorragende Arbeit für die neue Kollektoin der Marke wird hoch geachtet. Auch die neue Prêt-à-Porter Kollektion die im Januar vorgestellt wird ist von ihm. Daher wird wahrscheinlich ein Nachfolger von Galliano, auch erst danach vom Unternehmen vorgestellt.

 

Kurze Biographie zu Marc Jacobs:

Marc Jacobs wurde am 9. April 1963 in New York City geboren. Mit 9 Jahren, nach dem Tod seines Vaters, übernahm seine modebewusste Großmutter die Erziehung. Er absolvierte 1984 die Parsons The New School for Design, in seiner Abschlusskollektion präsentierte er handgestrickte Pullover, er gewann damit den Perry Ellis Golden Thimble Awardund die Aufmerksamkeit des Modeunternehmens Perry Ellis auf sich lenkte. 1986 brachte er seine erste eigene Kollektion heraus. 1988 wurde er Chefdesigner bei Perry Ellis. Er geann mit seinen Kollektionen einige weitere Preise und machte sich seinen Namen in der Modewelt. 1997 wurde er dann Chefdesigner bei Louis Vuitton. Unter seiner Leitung etablierte sich Louis Vuitton mit seiner Prêt-à-Porter Kollektion.

Be social ...Print this pageEmail this to someoneTweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.