Die Geschichte des Bow tie


Beurteile die Seite

Die Fliege oder auch besser bekannt als Bow tie ist die klassischste aller Krawatten. Der Knoten ‚par excellence‘! Nach allem war es der erste wirkliche Knoten für Halstücher. Man kann ihn auf etwa 1700 zurück datieren. Das besonder ist die Einfachheit und Klarheit der Linien. Nach allen Modeerscheinungen ist die Fliege immer modisch und tragbar geblieben.  fliege

Der Bow Tie bekam seinen Namen aus dem französischen ‚jabot‘ (ausgesprochen ja-bow), eine Art vorgefertigte Krawatte die man im 17ten Jahrhundert trug. Im 18ten und 19ten Jahrhundert, kamen Bow ties in verschiedenen Materialien und Stilen auf dem Markt.

Orginal wurden Bow Ties aus Stoff Streifen in verschiedenen Längen und Breiten geschnitten. In der Mitte des 19ten Jahrhunderts gingen die Krawatten Macher dazu über die Fliegen in einer bestimmten Form zu schneidern. So wie Sie heute noch zu finden sind.

Die noch immer vorhandene Popularität der schwarzen Fliege datiert sich auf 1886, als Pierre Lorillard V den Tuxedo (auch bekannt als Smoking) als alternative zum Frack, den man mit einer weißen Fliege trägt, entwarf. Dieses neue Dinner Jacket bekam seinen Namen nach dem Restaurant im Tuxedo Park in New York, wo es zum ersten Mal getragen wurde.

Der Bow Tie ist Synonym für formelle Abend Bekleidung und die einzig mögliche Kombination zu einem Tuxedo. Diese Assoziation führt wahrscheinlich auch dazu, dass die Fliege seltener bei anderen Anläßen getragen werden.

Die schwarze Fliege und der Smoking (Tuxedo) sind Standard bei Hochzeiten, Bällen und in Amerika beim Abschluß der High School. Da Sie schwieriger zu binden sind, sind die Bow Ties Tuxedo Accessoirefast komplett aus der Wirtschafts Welt verschwunden. Die Tendenz zu Bequemlichkeit und lockerer Kleidung überwiegt. Jedoch ist die Fliege immer noch Zeichen für einen Mann, dass er Wert und Stolz in seine Kleidung legt.

Heute gibt es unzählige Farben und Muster für eine Fliege. Männer nutzen sie wieder als modische alternative zur Krawatte. Die Übung um eine Fliege korrekt zu binden ist die gleiche die man benötigt um seine Schuhe zu binden. Es ist genauso einfach.

Sei fair und teile...Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on Pinterest