Kragenformen für Hemden


Kragenformen für Hemden
4.5 (90%) 4.5 votes

Kent:
kent

  • Klassischer gerader Kragen, die Weite ist normal. Gebräuchlichste Kragenform.
Bristol:
Bristol

  • Gerader Kragen, der etwas schmaler als der Kent Kragen ist.
Haifisch:
Haifisch

  • Gerader weit gespreizter Kragen.
Button-Down:
Button-down

  • etwas weicherer Kragen der mit einem Knopf in der Kragenecke festgeknöpft wird
Tab Kragen:
gerader Tab

  • Gerade geschnittener Kragen, die Kragenschenkel werden mit einem Riegel unter dem Krawattenknoten verbunden.
Tab Kragen abgerundet:
runder Tab

  • wie der Tab-Kragen, nur mit abgerundeten Kragen Ecken.
Piccadily:
Piccadily

  • weicher Kragen, der durch eine Kragen Nadel Form bekommt.
Smokinghemd (Vatermörder):
Vatermörder

  • sehr steifer Kragen der nur kleine Kragenecken vorne hat.
Bluse :
Bluse

  • sehr langgezogener weicher Kragen. Vorwiegend für Blusen.

 

Mehr Informationen zu Manschettenformen und Knopfleisten, das korrekte Messen eines Maßhemdes, welchen Stoff für das Hemd wählen, der Ursprung des Hemdes finden Sie auf unseren Seiten.

Sei fair und teile...Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+Pin on Pinterest